Der Fachkongress für die kommunale Energiewende

13. Kongress Klimaneutrale Kommunen

29.2.+1.3.2024 | Messe Freiburg

Mehr Praxis, mehr Vernetzung und mehr Umsetzung

Die spürbare Klimaentwicklung und eine stabile, nachhaltige Energieversorgung sind für Kommunen das Thema der Stunde. Viele Fragen stellen sich neu: Wie können wir schnell und effizient Projekte im Bereich erneuerbare Energien umsetzen? Wie erreichen wir eine erneuerbare, dezentrale und effiziente Wärmeversorgung? Welche Rolle spielt nachhaltige Mobilität? Und wie können wir unsere Klimaziele realistisch erreichen?

Die Zeit drängt – und die Realisierung nachhaltiger Projekte sowie die Akzeptanz der Bürger*innen entscheidet sich maßgeblich auf kommunaler Ebene. Deshalb steht der Kongress Klimaneutrale Kommunen ganz im Zeichen der praktischen Umsetzung und Beschleunigung der Energiewende.

Hierfür bietet der Kongress Klimaneutrale Kommunen ein einzigartiges Kongressformat an, das besonders viel Kontakt, Vernetzung und fachlichen Austausch zwischen Referent*innen, Teilnehmer*innen und Fachausstellern ermöglicht.

Programm

Tickets

Seien Sie beim Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024 in der Messe Freiburg dabei und diskutieren Sie mit uns über die aktuellen Gegebenheiten. Im Vergleich zum Vorjahr bieten wir das Kommunalticket nochmal zu einem deutlich reduzierteren Preis an, um allen Vertretern von Kommunen die Möglichkeit zu geben, teilnehmen zu können.

Ticketshop

Wen können Sie treffen?

Vernetzen Sie sich mit über 200 Fachbesuchern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus den Bereichen

  • Kommunale Verwaltung
  • Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreiber, Energie- und Beratungsdienstleister
  • Planer und Projektentwickler
  • Technologieanbieter
  • Verbände, Behörden, Förder- und Finanzinstitute
  • Wohnungswirtschaft
  • Bürgerinitiativen und Bürgergenossenschaften

Grußwort von Umweltministerin Thekla Walker


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Teilnehmende des 13. Kongresses Klimaneutrale Kommunen,

der fortschreitende Klimawandel stellt uns vor Herausforderungen von historischem Ausmaß. Die Zeit drängt, uns der immer weiter zunehmenden Erhitzung unserer Erde entgegenzustellen. Deshalb müssen wir jetzt gemeinsam anpacken und auf allen Ebenen zentrale Klimaschutzmaßnahmen in die Tat umsetzen. Dazu gehören der Umstieg auf eine klimafreundliche, sichere und effiziente Strom- und Wärmeversorgung, ein energieeffizienter Gebäudebestand, eine nachhaltige Mobilität und die Etablierung einer Kreislaufwirtschaft. Mehr lesen >>

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

BIPV-Forum

Die Bühne für Photovoltaik am Gebäude

Photovoltaik-, Planungs- und Betriebstagung

Forum Solar Plus

Solarenergie im Zentrum der neuen Energiewelt

Tagung Zukünftige Stromnetze

Erleben Sie Zukunftsvisionen für die Stromversorgung
Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Hemming

Projektleiterin, Conexio-PSE GmbH